Der GPS Tracker

Dieser kleine GPS Tracker (85 x 48 x 15mm; Kugelschreiber zum Grössenvergleich) übermittelt periodisch seinen Standort:

  • bei Bewegung alle 5 Minuten (Bewegung wird über einen Beschleunigungssensor detektiert)
  • ohne Bewegung einmal pro Stunde

GPS Tracker Produktbild
GPS Tracker Produktbild

Durch Drücken auf den roten Knopf für mehr als 3 Sekunden (bis die LED blinkt) wird der Alarmmodus ausgelöst. Damit wird anschliessend während einer Stunde jede Minute der Standort übermittelt. Die Alarmmeldung kann an eine SMS-Adresse und/oder E-Mail Adresse weitergeleitet werden. Die Alarmübermittlung hört auf, sobald der GPS Tracker eine Bestätigungsmeldung empfangen hat.

Der GPS Tracker enthält einen Akku, der per mitgeliefertem USB-Kabel aufgeladen werden kann. Der Akku-Ladezustand wird überwacht und es werden Erinnerungsmails versendet, wenn der GPS Tracker wieder aufgeladen werden sollte (jeweils bei Unterschreiten von 20%, 10% und 5% Ladung).

Dieser GPS Tracker funktioniert ohne Mobilfunkabo/SIM-Karte. Daten werden über ein für solche Zwecke geschaffenes Funknetz (LoraWAN) übermittelt: damit ist der geringe Strombedarf und auch die sehr geringe Strahlung (nur während der Übermittlung) begründet. Das verwendete LoraWAN Netzwerk (Swisscom) deckt mehr als 95% der Schweizer Bevökerung ab. Der Einsatz ist auf die Schweiz beschränkt.

Der Online-Dienst

Übersicht der GPS Tracker

Mit einem Login (Username/Passwort) erhalten Sie Zugang zu den Positionsdaten Ihrer GPS Tracker. Sie finden diese unter "Meine GPS Tracker".

Das Settings Symbol führt pro GPS Tracker zur Konfiguration des Gerätnamens und der Alarmfunktionen.

Online Dienst wo-bisch.ch

Hier sehen Sie die letzte gemeldete Position des Trackers und den Ladezustand des Akkus. Ausserdem können Sie das Abo verlängern.

Durch Klick auf die kleine Karte gelangen Sie zur Detailansicht.

Detailansicht

Die Detailansicht erlaubt eine einfache Ansicht der Position Ihres GPS Trackers im zeitlichen Verlauf.

Online Dienst wo-bisch.ch Detailansicht

Folgende Möglichkeiten stehen zu Ihrer Verfügung:

  • Periode kann selektiert werden - ohne Selektion werden alle heutigen Positionen angezeigt
  • mit einem Schieberegler (unterhalb der Karte) kann der zeitliche Verlauf angezeigt werden
  • durch Klick auf "alle Positionen anzeigen" (Symbol oben rechts) werden alle Messpunkte dargestellt
  • Positionen k├Ânnen in ein CSV-Datei exportiert werden
  • der Kartenausschnitt wird automatisch so gezoomt, dass alle Positionen der gwählten Periode darauf dargestellt werden können
  • durch gleichzeitiges Drücken der Ctrl-Taste kann mit der Maus eine "grüne Zone" selektiert werden

Mit einem Doppelklick auf die Karte wird der automatische Zoom reaktiviert.

Hinweis: Daten älter als ein Jahr werden automatisch gelöscht.